➡Handlungsprogramm der FWG für ihr Wirken im Jahr 2022

In ihrer ersten Fraktionssitzung, am 24. Januar, hat die FWG-Fraktion im Rat der Stadt Beckum ihre Ziele und thematischen Schwerpunkte für ihr Wirken im Jahr 2022 in einem Handlungsprogramm zusammengefasst.

Die FWG legt großen Wert darauf, dass Politik und Verwaltung die Erfordernisse für Beckum, Neubeckum, Roland und Vellern gemeinsam und prinzipiell lösungsorientiert sowie konzeptionell angehen und umsetzen. Vor diesem Hintergrund haben die anstehenden Beratungen zum Gewerbeflächenentwicklungskonzept, Radverkehrskonzept und Nutzungskonzept Bahnhofsgebäude Neubeckum für die FWG eine hohe Priorität. Auch im Zuge dieser Gespräche wird sie den Schulterschluss mit der Bürgerschaft und den Vereinen sowie Initiativgruppen suchen, um für eine bestmögliche Sachlösung, inhaltliche Mitwirkung und Transparenz Sorge zu tragen.

Die FWG will, dass ein familien- und kinderfreundliches Beckum stärker ausgeprägt wird: Es gilt ab dem Betreuungsjahr 2022/-23 eine Elternbeitragssatzung Kinderbetreuung zur Anwendung zu bringen, die eine breite Entlastung der Beitragszahler vornimmt. Für die Baugebiete Augustastraße (Roland) und Kirchfeld (Vellern) soll eine externe Baulandvermarktung erfolgen, damit Bauwillige schneller starten können. Die Schulentwicklungsplanung für eine 3-zügige Martinsgrundschule und den 3-zügigen Neubau am Standort Beckum des Grundschulverbundes Sonnengrundschule soll vorangetrieben werden, damit eine zukunftsweisende und nachhaltige „vor Ort“ Beschulung durchgeführt werden kann.

Die FWG wird sich auch in 2022 für eine Querungshilfe auf der Lippborger Straße – Kita: „Die Mühlenkinder“ und mehr Sicherheit für Radfahrende auf Bahnübergängen stark machen. Des Weiteren wird sie im Rahmen unterschiedlicher Formate über das „Hof- und Fassadenprogramm Innenstadt Beckum“ informieren. Mit diesem „Anreizprogramm“ beabsichtigt die Stadt Beckum, das Erscheinungsbild der Innenstadt Beckum zu verbessern und gewährt vor diesem Hintergrund einen finanziellen Zuschuss. In 2022 und 2023 stehen jeweils Eigenmittel in Höhe von 15.000 Euro zur Verfügung. Das Förderprogramm endet am 31. Dezember 2023. Die FWG will daher in den verbleibenden zwei Jahren das Hof- und Fassadenprogramm Innenstadt Beckum befeuern, um die Eigentümerinnen und Eigentümer noch intensiver zu unterstützen, einzubinden und mitzunehmen.

#beckum #neubeckum #roland #vellern

#fwg #fwgfraktion #fwgstarkfürbeckum

Engagiert. Unabhängig. Bürgernah.