Um die Fakten herauszuarbeiten und in den weiteren Abwägungsprozess einfließen lassen zu können, hat die FWG heute nachfolgende Anfrage an den Bürgermeister gerichtet:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Strothmann,

die FWG-Fraktion im Rat der Stadt Beckum stellt hiermit nachfolgende Anfrage:

Am 12.12.2019 hat eine Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses der Stadt Beckum stattgefunden. Im Rahmen der Beratungen des TOP 4. – Öffentlicher Teil: Umbaumaßnahmen Kettelerschule – Sachstandsbericht, hat Frau Tanja Brunnert, Sprecherin der Elternvertretung der Eichendorfschule, mehrfach darauf hingewiesen, dass der vorgesehene Ausbaustandard nicht den Anforderungen an eine inklusiv geführte Schule entspreche.

Vor diesem Hintergrund lauten die Fragen der FWG-Fraktion:

1. Entspricht der beabsichtigte Ausbaustandard den Anforderungen an eine inklusiv geführte Schule?

2. Wenn Ja, wie ist der beabsichtigte Ausbaustandard zu bewerten: Handelt es sich um Mindestanforderungen, ein weitergehendes Maßnahmenpacket??

Die Antworten werden wir hier veröffentlichen.

Foto: Heimat- und Geschichtsverein Beckum