Infektionsschutz an städtischen Schulen: Lüftungskonzepte?

Die FWG-Fraktion hat aktuell das Thema Lüftungskonzepte – Sachstand? Handlungsbedarfe? Absichten der Verwaltung? – in/für den/die Beckumer Schulen auf der Agenda. Um die Fakten auf den Tisch zu bekommen, hat sie eine Anfrage an Bürgermeister Gerdhenrich gerichtet und um die Beantwortung nachfolgender Fragen gebeten:

  1. In welchen städtischen Schulen bestehen stationäre Filter-/Lüftungsanlagen und in welchem technischen Zustand befinden sie sich?
  2. In welchen städtischen Schulen sind mobile Filter-/Lüftungsanlagen in welcher Anzahl vorhanden? Sieht die Verwaltung hier Handlungsbedarf?
  3. An welcher städtischen Schule ist ggf. eine Umrüstung der bestehenden stationären Filteranlage vorgesehen? Der Bund fördert bekanntlich eine solche Maßnahme. Sollen Fördergelder beantragt werden?
  4. Wie ist die derzeitige Festlegung mit Blick auf eine stationäre Filteranlage im Anbau der Sekundarschule Beckum? Sieht die Verwaltung hier Handlungsbedarf? Welche Erfordernisse ergeben sich ggf. für zukünftige Neubauten von Schulen?
  5. Welche städtische Schule verfügt über ein Lüftungskonzept? Gibt es diesbezüglich Vorgaben vom Gesetzgeber und/oder Schulträger?

Abschließend hat die FWG-Fraktion beantragt, dass die Verwaltung über diesen Themenkomplex in der nächsten Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses ausführlich berichtet.

Bild: „BR/Gut zu wissen“