Am 18. August 2019 hat die FWG-Fraktion im Rat der Stadt Beckum nachfolgende Anfrage an den Bürgermeister gerichtet:

Anfrage nach GO: Radweg entlang Lippweg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Strothmann,

am 16. August 2019 hat Holcim WestZement GmbH – Werk Beckum-Kollenbach eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung der baulichen Maßnahmen im Rahmen der Mergeltransporte vom Steinbruch Lippberg-Nord zum Werk Kollenbach durchgeführt. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben Einwohner aus der Bauerschaft Dünninghausen mehrfach eingefordert, am Lippweg, von Dünninghausen nach Beckum, (endlich) einen Radweg anzulegen. In den teilweise sehr emotionalen Wortbeiträgen wurde u.a. darauf hingewiesen, dass man diesbezüglich bereits seit längerer Zeit bei der Stadt Beckum initiativ geworden sei.   Herr Helmut Reiterer, Werksleiter Beckum, erklärte, dass Holcim ein solches Vorhaben konstruktiv unterstützen werde. 

Dieses vorausgeschickt fragt die FWG-Fraktion im Rat der Stadt Beckum an:

  1. Welche konkreten Absichten hat die Stadt Beckum?
  2. Welche Dringlichkeit sieht die Verwaltung?
  3. Wurden bereits Gespräche mit den Eigentümern der benötigten Flächen geführt? Welche Ergebnisse liegen ggf. vor?
  4. Wann sind welche Initiativen von Einwohnern aus der Bauerschaft Dünninghausen bei der Verwaltung eingegangen? Welche Antworten wurden gegeben?