Zukünftige Nutzung des Landschaftssees und des Uferbereiches im ehemaligen Steinbruch West („Blaue Lagune“) zwischen Ahlener Straße und Vorhelmer Straße

Hiermit informiert die FWG die Beckumer Bürgerschaft über die Dringlichkeitsentscheidung, die Herr Dr. Strothmann heute gemeinsam mit dem zuständigen Ausschussvorsitzenden getroffen hat: „Die Verwaltung wird beauftragt, die notwendigen Schritte für ein Bade- und Aufenthaltsverbot, jeweils für den Zeitraum April bis einschließlich Oktober eines jeden Jahres, für den Wasser- und Uferbereich des bisher grundsätzlich zur Nutzung freigegebenen Landschaftssees des ehemaligen Steinbruch West zwischen Ahlener Straße und Vorhelmer Straße umzusetzen. Die Regelungen im Bereich des Biotopsees bleiben unverändert.“ Die FWG stimmt dieser Sachentscheidung ausdrücklich zu. Die Erfahrung des vergangenen Sommers hat erheblichen Handlungsbedarf zum Schutz der Anwohnerinnen und Anwohner sowie der Natur im Seengebiet offenbart.